Comic Bilder

Comic Bilder können faszinieren. Je nachdem, wie sie eingesetzt werden und auf welcher Basis das möglich ist. Comic Bilder können auch zu einer ganzen Geschichte zusammengesetzt werden. Man denke nur an die Comic Heft aus den 90er Jahren ode Zeichnungen aus den 60ern.

Hier entstanden viele schöne Geschichten, die gezeichnet wurden von Könnern und Geschichtenerzählern. Das ist der Comic und seine Ausbreitung. Das Bild der Sinne und der Möglichkeiten. Im Comic hat es damals jede Figur aus dem Fernsehen gegeben. Die bekannteste ist wohl die orange Katze Garfield, die es sich tatsächlich überall gemütlich machte und ihr Unwesen trieb. Mit dieser Katze wurde viel erlebt und sie fand sich in so gut wie jedem Comic Roman und Heft wieder und überzeugte und begeisterte ihre Leser in einer großen Vielfalt. Das ist es, was die Comicbilder ausmachten und so ist es nicht zu verdenken, dass sie ganze Hefte und Romane füllten und sich zeichneten und im Gedächtnis zurückblieben. Denn Comic Bilder sind stets sehr beliebt und hinterlassen große Freude in den Geschichten, die sie erzählen. Hiermit wird sich eine große Begeisterung auffinden und die Möglichkeiten können in einem großen Maß genutzt werden.

Das Comic Bild ist heute der Technik und dem Computerzeitalter gewichten, was aber eigentlich sehr schade ist und die Beachtung der Comicbilder sollte auf jeden Fall wieder viel breiter werden. Damit viele Menschen daran Freude finden werden und ihre Möglichkeiten ausloten können. Das ist die Perfektion der Sinne und der Möglichkeiten, die sich hier sehen lassen können. In großer Perfektion.

Seiten

Empfehlungen

Blogroll

Archiv